06.09.2020
FREIE WÄHLER veranstalten ersten digitalen politischen Gillamoos in der Geschichte Bayerns

Es ist die Premiere in der Geschichte der bayerischen Parteien und politischen Gruppierungen: ein ausschließlich digitaler Gillamoos-Montag direkt aus Abensberg. Die virtuelle Veranstaltung ohne (!) öffentliches Publikum vor Ort wird am 7. September, dem Datum des eigentlichen Gillamoos-Montags, live aus Abensberg übertragen. Höhepunkt wird die Rede des Landesvorsitzenden und stellveretenden Bayerischen Ministerpräsidenten, Hubert Aiwanger, sein. Los geht es um 10 Uhr.

München.
Der politische Gillamoos-Montag ist in Bayern Tradition. Immer im September findet der riesige politische Stammtisch der FREIEN WÄHLER in Niederbayern beim berühmten Gillamoos-Jahrmarkt in Abensberg statt. Die Festwiese wird zum politischen Spektakel. Weil der Gillamoos und damit der traditionelle politische Stammtisch in diesem Jahr wegen der belastenden Corona-Pandemie ausfällt, wollen wir aber nicht ganz auf den politischen Gillamoos verzichten.

"Wir nutzen neue Chancen, um mit den Menschen in Verbindung zu bleiben", sagt Hubert Aiwanger. "Corona darf nicht unsere gesamte Gesellschaft lahmlegen. Ein politischer Gillamoos in digitaler Form; warum nicht?"

Neue Zeiten, neue Mittel und Wege der Kommunikation. Gerade auch im Zuge der Digitalisierung der FREIEN WÄHLER Bayern und den Ausbau der Kommunikation, sind solche Veranstaltungen ein richtiger und wichtiger Schritt. Wichtig sei es aus Sicht der FREIEN WÄHLER, die Menschen so gut wie möglich zu erreichen und interaktiv einzubinden.

Der digitale politische Gillamoos der FREIEN WÄHLER findet am 7. September, ab 10 Uhr statt. Er wird LIVE aus Abensberg übertragen.

Wichtige Informationen 

Bei der rein digitalen Veranstaltung ohne öffentliches Publikum sprechen:

  • Susann Enders (Generalsekretärin)
  • Hubert Aiwanger (Landesvorsitzender und stellv. Bayerischer Ministerpräsident)
  • Prof. Dr. Michael Piazolo (stellv. Landesvorsitzender und Bayerischer Kultusminister)
  • Heinrich Schmidt (Bezirksvorsitzender FREIE WÄHLER Niederbayern)


Sie können die Veranstaltung live und kostenlos über folgende Kanäle verfolgen:


Hinweise für Medien
 

Die Veranstaltung findet aufgrund der Corona-Situation ohne öffentliches Publikumam Veranstaltungsort statt. Die Veranstaltung findet in digitaler Form statt und kann live über die Kommunikationskanäle der FREIE WÄHLER Bayern verfolgt werden.

+++ Medienvertreterinnen und Medienvertreter die über die Veranstaltung berichten wollen, melden sich bitte direkt in der Landespressetelle der FREIEN WÄHLER Bayern unter 089 - 5203 2161 oder unter presse@fw-bayern.de


Pressekontakt:
Christoph Hollender, Leiter Presse und Kommunikation
Freie Wähler Bayern, Landespressestelle
Giesinger Bahnhofplatz 8, 81539 München
Mail: presse@fw-bayern.de