Donnerstag, 23. Juli 2009

Newsletter Buschletten

23.07.2009

Wasserwerk Buschletten - FW IN vor Ort

Am Mittwoch Abend besuchten die Mitglieder im Rahmen einer Mitgliederveranstaltung das Wasserwerk Buschletten.

Herr Dr. Schwaiger, Leiter der Ingolstädter Kommunalbetriebe begrüßte die zahlreich erschienen FW Mitglieder und brachte bei seiner Begrüßung seine Freude über unser Interesse  zum Ausdruck.

Zu Beginn der Veranstaltung machte Hans Stachel jun. darauf aufmerksam, dass es für die FW Ingolstadt bei dem lebenswichtigen Thema Trinkwasser um wesentlich mehr geht als um den Preis. Gerade die Versorgung mit gutem Trinkwasser ist eine Aufgabe die nachhaltiges und sorgfältiges wirtschaften mit dem kostbaren Gut erfordert. 

Bei seinem anschließenden informativen Vortrag erhielten die anwesenden Besucher von H. Dr. Schwaiger einen Überblick über die historischen Hintergründe der Trinkwasserversorgung und die aktuellen Entwicklungen.

Im kühlen Filterhaus hörten wir Wissenswertes über die gute Wasserqualität, die Notwendigkeit der beiden neuen Brunnen und die Auswirkungen auf die Wasserqualität. Es kam ganz deutlich zum Ausdruck, dass gerade die Wasserqualität durch die neuen Brunnen nur unwesentlich verschlechtert wird. Festzuhalten bleibt, dass das Wasser aus den neuen Brunnen, das zukünftig beigemischt wird, selbst bei ausschließlichem Gebrauch immer noch wesentlich besser ist, als Trinkwasser von Umlandgemeinden wie z.B. Eichstätt.

Bei der anschließenden Begehung im Wasserschutzgebiet besichtigten wir noch das unscheinbare Brunnenhäuschen, ein Brunnenhaus eines Tiefbrunnens (216m) und die Baustelle des neuen Wasserwerks, das parallel für die neuen Brunnen errichtet wird.

Im Schlußwort bedankte sich der Vorsitzende der FW Ingolstadt, Markus Reichhart,  für die Ausführungen und die Offenheit mit der die Fragen der Besucher beantwortet wurden. Als kleinen Ausblick wurde die Besichtigung des Schauwasserwerks in Gerolfing im kommenden Jahr in Aussicht gestellt.

 

Noch ein Hinweis in eigener Sache:

Bitte werben Sie für unseren FW Newsletter. Anmeldung unter:

http://www.fw-oberbayern.de/ingolstadt/news/newsletter/

Auch alle Mitglieder der FW Ingolstadt sollten sich hier anmelden.

Bis zum nächsten Mal

Hans Stachel jun.