Mittwoch, 21. Mai 2014

Newsletter Mai 2014

Liebe Freie Wählerinnen,
liebe Freie Wähler,
liebe Empfänger meines Newsletters,

die Kommunalwahlen sind lange vorbei, die konstituierenden Sitzungen mit den Gremienbesetzungen und Stellvertreterwahlen sind gerade abgeschlossen. Ich hoffe, die Wahl ist zu Ihrer Zufriedenheit abgelaufen und Sie konnten einen guten Erfolg einfahren. Falls nicht, bitte ich Sie trotzdem die nächsten Jahre weiter für Ihre Heimat einzutreten und sich im Rahmen ihrer Verantwortung einzubringen. Kommunalpolitik muss immer von vielen Schultern getragen werden. Ich wünsche Ihnen viel Freude und Erfolg dabei!

Persönlich bin ich mit dem Ausgang der Kommunalwahl im Landkreis Regensburg selbstverständlich sehr zufrieden und bedanke mich für das überragende Vertrauen, das unsere Landkreisbürger in mich gesetzt haben. Seit 01. Mai 2014 bekleide ich das Amt der Landrätin im Landkreis Regensburg.

In meiner Funktion als Bezirksvorsitzende möchte ich Sie auf die folgenden politischen Ereignisse hinweisen:

Es stehen die Europawahlen kurz bevor und auch das Volksbegehren der Freien Wähler zu G8/G9 möchte ich Ihnen mit diesem Newsletter etwas näher bringen.

Wird dieser Newsletter nicht richtig angezeigt, klicken Sie bitte hier

Herzliche Grüße

 

Ihre Tanja Schweiger
Bezirksvorsitzende
MdL a.D.


So. 25. Mai 2014 EUROPAWAHL - LISTE 5

Am 25. Mai 2014 findet die nunmehr achte Direktwahl des Europäischen Parlamentes statt. Erstmalig besteht in Deutschland für die Europawahl keine Prozenthürde bei den Wahlen. Damit fällt keine Wählerstimme mehr unter den Tisch und uns FREIEN WÄHLERN steht der Weg ins Europaparlament offen. Wir haben gute Chancen zwei oder drei Vertreter nach Brüssel schicken zu können.

Ulrike Müller geht als Spitzenkandidatin in den Wahlkampf. Die FREIEN WÄHLER stehen für mehr Bürgernähe und Transparenz auch in Brüssel und wollen den „Ausschuss der Regionen“ stärken. Die FREIEN WÄHLER setzen sich außerdem dafür ein, dass Trinkwasser nicht privatisiert wird und als Daseinsvorsorge in öffentlicher Hand bleibt. Die FREIEN WÄHLER wollen Volksabstimmungen zu wichtigen Europafragen und einen attraktiven, starken Euro. Gemeinsam mit unseren europäischen Partnern wollen wir den Wahlerfolg von Europagegnern und Rechtspopulisten verhindern. Europa braucht nach den Jahren der Krise einen Neuanfang und keinen Todesstoß durch nationale Egoismen."

Die FREIEN WÄHLER wollen auch als Anwälte der Kommunen ins Europaparlament. Immerhin kommen bereits 80% der Regeln aus Brüssel - auch für die Kommunen.

BITTE UNTERSTÜTZEN AUCH SIE DIE FREIEN WÄHLER. MIT IHRER STIMME AUF PLATZ 5!

Mehr Infos:

www.EuropaBistDu.eu

Europawahlprogramm der Freien Wähler


Machen Sie mit und tragen Sie sich vom 03. bis 16. Juli 2014 beim Volksbegehren in Ihrer Gemeinde ein! Für ein erfolgreiches Volksbegehren müssen sich im Eintragungszeitraum mindestens 10% der Wahlberechtigten (Deutsche im Sinne des Art. 116 Abs 1 GG, Mindestalter 18 Jahre, Hauptwohnsitz in Bayern) eintragen. Schon mit Ihrer Unterschrift können Sie also zum Erfolg des Volksbegehrens beitragen. Sie benötigen dazu Ihren Personalausweis oder Reisepass. Sollten Sie in diesem Zeitraum nicht persönlich ins Rathaus gehen können, gibt es die Möglichkeit, einen Eintragungsschein zu beantragen. 
Motivieren Sie doch auch Ihre Verwandten, Freunde und Bekannten, mit Ihnen gemeinsam das Volksbegehren zu unterschreiben.

Seit Jahren wird der überaus große Druck von vielen Seiten beklagt, der auf vielen Schülerinnen und Schülern des G8 – aber auch ihren Eltern lastet. Die Jugendlichen kommen zwar ein Jahr früher zum Abitur, haben aber wenig Zeit für andere Aktivitäten und für den Blick außerhalb des Schulgeländes. Immer häufiger hört man von Krankheiten der Jugendlichen, die nicht zuletzt auf den zu großen Druck zurückzuführen sind.
Wir Freie Wähler wollen diesen Tendenzen entgegenwirken.
ich bin mir sicher: Ohne erfolgreiches Volksbegehren wird es keine notwendigen Verbesserungen im bestehenden Schulsystem geben.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 


Hier geht es zu meinem You-Tube-Kanal

Nach oben


Mit Christus Brücken bauen

Der Katholikentag beginnt am Mittwoch, 28. Mai 2014 mit einer großen, zentralen Eröffnungsveranstaltung. Anschließend stellt sich die Diözese Regensburg als Gastgeberin vor: Beim Abend der Begegnung lädt die Region zu Kunst, Kultur und regionalen Leckereien. Eingeladen ist nicht nur, wer eine Dauerkarte hat, sondern alle Menschen, die neugierig auf den Katholikentag sind und Lust haben, dabei zu sein.

 

 

Nach oben


Bitte besuchen Sie die Homepage des Bezirksverbandes Oberpfalz der Freien Wähler und nutzen Sie diese auch als Informationsplattform. Gerne freuen wir uns über Beiträge aus den Ortsverbänden, die wir dann mit aufnehmen.

Hilfe in Sachen Internet und Facebook erhalten Sie von unserem Internetbeauftragten Chris Würz  und unserem Bildungsbeauftragten Harald Portele. http://www.fw-oberpfalz.de/kontakt/

Nach oben


Homepage Tanja Schweiger und Soziale Netzwerke

Besuchen Sie meine Homepage www.tanja-schweiger.de und informieren Sie sich über meine Arbeit in meinem Blog, über meine Termine oder in meinen sozialen Netzwerken über meine Tätigkeit als Landrätin und vernetzen Sie sich gerne mit mir.

Nach oben


Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich im Newsletterverteiler von Tanja Schweiger eingetragen haben oder darum gebeten haben, in diesen aufgenommen zu werden. Erhalten Sie diesen Newsletter per Weiterleitung und möchten Sie sich selbst für den Newslettererhalt eintragen? Erhalten Sie diesen Newsletter und Sie möchten den Dienst gerne abbestellen? Dann schreiben Sie bitte ein Mail an: buergerbuero.schweiger@fw-landtag.de