Sonntag, 7. Juli 2013

Einladung zur 3. Station: Ein gemeinsames Europa braucht einen starken Euro

Liebe Freie Wählerinnen,
liebe Freie Wähler,
liebe Empfänger meines Newsletters,

 

die drittte Station meiner Themenreise steht an. Ich freue mich sehr, mit Rolf von Hohenhau, dem Präsidenten des Bundes der Steuerzahler in Bayern e.V., einen ausgewiesenen Europaexperten zu Gast zu haben und hoffe auf möglichst viele Teilnehmer!

Wird dieser Newsletter nicht richtig angezeigt, klicken Sie bitte hier

Herzliche Grüße

 

Ihre Tanja Schweiger


Ein gemeinsames Europa braucht einen starken Euro

Flyer Themenreise

3. Veranstaltung der Themenreise „Im Blick: Lebensqualität in unserer Region“:

Sehr geehrte Damen und Herren, 
viele Bürgerinnen und Bürger sind wegen der Eurokrise tief beunruhigt. Insbesondere die Zypern-Krise hat große Verunsicherung ausgelöst: Fast die Hälfte der Deutschen fürchten um ihre Ersparnisse. Sind persönliche Rücklagen überhaupt noch sicher oder droht eine Geldentwertung? 
Bei der Einführung des Euro wurde den Menschen versprochen, dass sie nicht für die Schulden anderer Länder haften müssen. Dieses Versprechen wurde gebrochen. Mittlerweile haften Deutschlands Steuerzahler in Milliardenhöhe für sogenannte Euro-Rettungsschirme. Trotzdem versinken die Krisenländer weiter in Schulden und Arbeitslosigkeit. Ist dieser Weg wirklich der einzige oder muss die Politik umsteuern?
Ich lade Sie herzlich ein zur dritten Veranstaltung unserer Themenreise
„Ein gemeinsames Europa braucht einen starken Euro“am

Montag, 8. Juli 2013, 19.30 Uhr

im Gasthof Krieger Mariaort, Naabstraße 20, 93186 Pettendorf/Mariaort

Ich freue mich sehr, mit Rolf von Hohenhau, dem Präsidenten des Bundes der Steuerzahler in Bayern e.V., der zugleich auch Präsident der Taxpayers Association of Europe (TAE) sowie Vizepräsident der World Taxpayers Association (WTA) ist, einen ausgewiesenen Europaexperten zu Gast zu haben. Was die von der Bundesregierung beschlossenen Bürgschaften für den Steuerzahler bedeuten, wie ein Weg aus der Krise aussehen kann und wie man sein eigenes Vermögen am besten sichert, sind Themen dieses Abends. Für Ihre Fragen wird ebenfalls ausreichend Zeit sein.
Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie auf diese Veranstaltung aufmerksam machen und auch selbst kommen können. Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung!
Es grüßt Sie herzlichIhre

Tanja Schweiger

Nach oben

Begleiten Sie uns auf unserer Themenreise durch den Landkreis Regensburg und diskutieren Sie mit uns!!

Sechs Veranstaltungen, die von Juni bis August die Themen Ausbildung, Fachkräftegewinnung, Landwirtschaft, Energie, Euro und Wohnen im Alter beschäftigen. Wir freuen uns auf Sie!

Nach oben

Homepage Tanja Schweiger und Soziale Netzwerke

Besuchen Sie meine Homepage www.tanja-schweiger.de und informieren Sie sich über meine Arbeit in meinem Blog, über meine Termine, meine Anträge oder in meinen sozialen Netzwerken über meine Tätigkeit als Abgeordnete und vernetzen Sie sich gerne mit mir.

Nach oben


Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich im Newsletterverteiler von MdL Tanja Schweiger eingetragen haben oder darum gebeten haben, in diesen aufgenommen zu werden. Erhalten Sie diesen Newsletter per Weiterleitung und möchten Sie sich selbst für den Newslettererhalt eintragen? Erhalten Sie diesen Newsletter und Sie möchten den Dienst gerne abbestellen? Dann schreiben Sie bitte ein Mail an: buergerbuero.schweiger@fw-landtag.de

Nach oben