Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Bildungswerk

Zu den Seiten des Bildungswerks

Seiteninhalt

Willkommen bei den Freien Wählern

PRESSEMITTEILUNG VOM 02. FEBRUAR 2018

Walter Schnell
Dr. Peter Bauer
Gruppenbild der ersten fünf Kandidaten

Freie Wähler als Kraft der Mitte


Mit kompetenter Mannschaft bürgerorientierte Sachpolitik gestalten FREIE WÄHLER nominieren für Landtag und Bezirkstag

MITTELFRANKEN / Rednitzhembach - Die FREIEN WÄHLER Mittelfranken haben bei ihrer Versammlung in Rednitzhembach die Kandidaten für die Landtags- und Bezirkstagswahl am 14.Oktober nominiert. In allen zwölf Stimmkreisen wurden profilierte Direkt- und Listenkandidaten aufgestellt. Angeführt werden die Listen von den erfahrenen Politikern Prof. Dr. Peter Bauer,Zahnarzt und MdL aus Sachsen bei Ansbach für den Landtag und den Kammersteiner Bürgermeister und Bezirksrat Walter Schnell für den Bezirkstag.

In beiden ‚Parlamenten‘ möchten die FREIEN WÄHLER die Zahl ihrer Mitglieder erhöhen und damitdie erfolgreiche Politik der letzten Jahre weiterführen. Mit Kompetenz und dem Fokus auf Themen,die den Menschen wichtig sind, sollen diese Ziele erreicht werden. In der täglichen kommunalenArbeit stellen die Mandatsträger der Freien Wähler eindrucksvoll ihre Kompetenz,Sachorientierung und Bürgernähe unter Beweis, erklärte Bezirksvorsitzender Walter Schnell. In derpolitischen Landschaft verstehe man sich als die Kraft der Mitte.

Die Landtagsliste wird auf den ersten fünf Plätzen vervollständigt mit Gabi Schmidt, Bäuerin undMdL aus Uehlfeld, Wolfgang Hauber, Polizeihauptkommissar aus Weißenburg, dem RöttenbacherBürgermeister Thomas Schneider und der Burgthanner Unternehmerin Angelika Feisthammel.Für den Bezirkstag kandidiert auf dem zweiten Platz der Landrat des Landkreises Nürnberger Landund Bezirksrat Armin Kroder, Dr. Martin Oberle, Agraringenieur aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt steht auf Platz drei, es folgen die Zirndorfer Gastronomin Elke Eder und derBürgermeister von Flachslanden Hans Henninger.

In den nächsten Wochen werden alle Direkt- und Listenkandidaten in ihren Orts- und Kreisverbänden die Themen für einen erfolgreichen Wahlkampf vorbereiten. Eines davon ist die Abschaffung der Straßenausbaubeitragssatzung, kurz STRABS. Dazu ist bereits eine sehr erfolgreiche Unterschriftenaktion für ein Volksbegehren gestartet worden. FW-Landeschef Hubert Aiwanger stimmte mit einer viel beachteten Grundsatzrede die Delegierten und Kandidaten auf die Wahlen ein. Aiwanger: „Die aktuelle Gesetzeslage entspricht nicht mehr der Lebenswirklichkeit der heutigen Zeit. Baden-Württemberg hat die STRABS abgeschafft, wir Freien Wähler kämpfen in Bayern für die Abschaffung!“

Wahlkreisliste Bezirks- und Landtagswahl: >> hier klicken <<

Letzte Änderung: 20. Februar 2018