Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles






Seiteninhalt

Familienorientierungslauf

Familienorientierungslauf in Schwimbach

Heuer schon zum 8. ten mal veranstalteten wir unseren schon traditionellen Orientierungslauf im Rahmen des Ferienprogrammes in Thalmässing.

Diese Jahr galt es verschiedene Aufgaben in und um Schwimbach zu lösen.

Der Start fand am alten Schulhaus in Schwimbach statt. Es gingen heuer 19 Familienteams auf die Strecken, bei denen es über Schwimbach und Dixenhausen auf das Hochplateau des Auerberges ging. Im Angebot waren zwei Strecken, eine mit ca. 5 km und die zweite mit ca. 8 km.

Unterwegs auf der Orientierungsstrecke galt es neben der Orientierung und dem entscheiden welcher Weg zu den einzelnen Posten führt, natürlich auch verschiedene Aufgaben zu lösen.

Bei der ersten Station ging es zuerst mal um Orientierung. Aufgaben wie, wo befinde ich mich, welche Ortschaften sehe ich und es war die Entfernung zum Kirchturm in Schwimbach waren abzuschätzen.

Der Weg führte dann weiter in Richtung Dixenhausen. Bei Station 2 konnte man sich bei lokalem Obst und Gemüse ein bisschen stärken bevor man bei Wurf und Geschicklichkeitsspielen seine Treffsicherheit beweisen musste.

Weiter auf dem Auer Berg über Station 3, 4 ging es.

An Station 5 galt es dann verschieden Dinge und Gegenstände im Wald zu finden bevor die Familienteams mit den neu erzielten Punkten auf den Weg zu Station 6 geschickt wurden.

Am Weiher konnte man entweder zu Fuß den Weiher umrunden und verschieden lokale Fische identifizieren oder die Familien nahm ein Kanu und paddelte zu den einzelnen festgelegten Punkten am Rande des Gewässers.

Karpfen, Forelle, Wels, Graskarpfen und andere lokale Fische waren zu identifizieren bevor die Teams auf den Weg zurück nach Schwimbach geschickt wurden.

In und um die Historische Kirche gab es dann noch einmal sein Wissen zu Kirche und Ort zu beweisen.

Zurück im Ziel ließen die Teams den Lauf dann ausklingen, wobei viele schon fragten wo den der Orientierungslauf 2017 stattfinden wird. Die Verantwortlichen des Ortsvereines freuten sich über das Interesse und versprachen, dass es den Orientierungslauf natürlich auch im nächsten Jahr geben wird, wobei der Ort für 2017 noch nicht verraten wurde.