Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles






Seiteninhalt

bis 02.05.2016 läuft Einspruchsfrist gegen B131n

Das Aktionsbündnis gegen den Neubau der B131n traf sich am 18.04.2016 im Gasthaus Krone in Thalmässing

Beim Bündnistreffen wurde über die Formalitäten der Öffentlichkeitsbeteiligung ( Konsultationsverfahren) informiert.

Um den BAu der B1131n tatsächlich zu verhindern, brauchen wir einen große Beteiligung !!!

Aktueller Stand

Die Öffentlichkeitsbeteiligung ist angelaufen und geht noch bis 2.Mai 2016

unter www.bvwp2030.de können die einzelnen Projekte des BVWP eingesehen werden.

Weitere Informationen zum Verfahren gibt es auch unterhttp://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Anlage/VerkehrUndMobilitaet/BVWP/bvwp-2030-bekanntmachung-bundesanzeiger.pdf?__blob=publicationFile

 

Dort kann auch jeder entweder direkt online seine Einspruch verfassen.

Falls jemand per Post/Brief teilnehmen möchte kann handschriftlich das im Anhang vorbereitete Schreiben fertig stellen und mit seinen Argumenten ergänzen und bis spätestens zum 02.Mai an die angegebene Adresse senden.

Die Äußerungen müssen fristgerecht während der Laufzeit der Öffentlichkeitsbeteiligung im BMVI eingehen, ansonsten bleiben sie unberücksichtigt.

 

<Vorlage>

<Argumente gegen den Neubau der Bundesstraße B131n zum eigenen Ergänzen>

<bvwp-2030-bekanntmachung-bundesanzeiger>