Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles




Bildungswerk

Übersicht der Seminarangebote des BKB

Seiteninhalt

Rückblick 2014

Aus der Arbeit des Kreisverbandes Roth 2014

Argumentationshilfe

Argumentationshilfen zur Stellungnahme zum NEP2014 (2. Entwurf) - Zusammenfassung der Fakten zur geplanten HGÜ-Leitung im Korridor D (Süd-Ost-Trasse) und Vorbereitung von Argumentationshilfen zur Stellungnahme zum NEP2014 (2. Entwurf) Stand: 10.12.2014/Version 2.0 © 2014 Aktionsbündnis gegen Süd-Ost-Trasse   [im folgenden in Auszügen / Komplettfassung unter ]       Teil I Zusammenfassung der Fakten zur geplanten HGÜ-Leitung im Korridor D (Süd-Ost-Trasse)   1. Das Verfahren der Netzentwicklung   1.1. Vergabe durch die Bundesnetzagentur ...

FREIE Wähler unterstützen ...

FREIE WÄHLER unterstützen Zivilgesellschaft gegen PEGIDA - Folgenden Beschluss hat der Bundesvorstand gefasst: " Der Bundesvorstand ruft dieUntergliederungen und Mitglieder der Bundesvereinigung FREIE WÄHLER auf, die aus derZivilgesellschaft heraus organisierten friedlichen Demonstrationen gegen PEGIDA u.ä. zu unterstützen und gemeinsam mit anderenOrganisationen ein deutliches Zeichen für kulturelle und religiöse Toleranz und gegen plumpe, populistische Agitation zu setzen."...

Neueste Ausgabe: "Der Freie Wähler"

Die neueste Ausgabe der Zeitung - " Der Freie Wähler " - liegt vor - (Ausgabe 4/2014)   Auf der Seite http://www.bkb-bayern.de/zeitung.html finden Sie die aktuelle Zeitung 4-2014 von Bildungswerk, Freie Wähler Bayern und Wählergruppe Bayern der FW. Damit haben Sie bereits eine Woche vor Verteilung der Zeitung in gedruckter Form die Informationen vorliegen. Ich wünsche Ihnen eine kurzweilige und interessante Lektüre. Diese Ausgabe beinhaltet u. a. folgende Themen: # Energiewende: Alle Wege führen zu Strom # Grußwort Hubert Aiwanger # Bildungsbeauftragter ver...

Pressemitteilung der FREIEN WÄHLER vom 15.12.2014

    FREIE WÄHLER gegen SÜD-Link-Stromtrasse   Aiwanger: "Besser dezentrale Lösungen mit Wertschöpfung vor Ort" JUNGE FREIE WÄHLER Hessen: Keine SüdLink-Trasse durch Hessen und Deutschland! Bei einer Bundesvorstandssitzung der FREIEN WÄHLER in Kassel/Hessen fand ein Gespräch mit Vertretern der FREIEN WÄHLER aus Stadt und Landkreis vor Ort sowie dem hessischen Landesvorsitzenden der Jungen FREIEN WÄHLER statt. Die Region befürchtet, von der geplanten 800 km langen Stromtras...

Unser Ehrenmitglied Hans Henglein ist verstorben

Im Alter von 76 Jahren ist unser Ehrenmitglied Hans Henglein verstorben Unser aufrichtiges Beileid und unsere volle Anteilnahme gilt seiner Familie und allen Angehörigen und Freunden.   Die Beerdigung findet am Freitag den 12.12.2014 um 14:00 in Wassermungenau statt   Im Andenken an Hans Henglein ...

Einladung zum TTIP Bürgerdialog

"Chlorhühnchen vs. Wirtschaftswachstum" - "Chlorhühnchen vs. Wirtschaftswachstum" - Einladung zum TTIP Bürgerdialog in Nürnberg am 15.12.2014   Sehr geehrte Damen und Herren,   wir laden Sie herzlich ein zum Bürgerdialog „TTIP – Wir müssen reden!“ am 15. Dezember 2014 um 19.00 Uhr im Historischen Rathaussaal der Stadt Nürnberg (Rathausplatz 2, 90403 Nürnberg, Eingang gegenüber St. Sebald).   Zurzeit verhandeln EU und USA ein umfassendes Freihandelsabkommen (TTIP). Über Chlorhühnchen und Investitionsschutz wird bereits kont...

Pressemitteilung vom 10.11.2014

Ländliche Räume brauchen eine neue Achtsamkeit - ROTH – „Die ländlichen Räume brauchen eine neue Achtsamkeit“, sagte der stv. Rother Landrat Walter Schnell bei einem Parlamentarischen Abend „die Kirche im Dorf lassen“ der Freien Wähler im Bayerischen Landtag. Die Veranstaltung, eine Kooperation zwischen der Lutherdekade in Bayern und der Landtagsfraktion der Freien Wähler, fand im Rahmen des Themenjahres „Reformation und Politik“ statt....

Neue Version des Netzentwicklungsplans

Veröffentlichung 2. Entwürfe NEP und O-NEP 2014 -   Die Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz, Amprion, TenneT und TransnetBW haben die zweiten Entwürfe des Netzentwicklungsplans Strom 2014 (NEP) und des Offshore-Netzentwicklungsplans 2014 (O-NEP) auf ihrer gemeinsamen Website veröffentlicht und an die Bundesnetzagentur übergeben.   Nach Aussage der Übertragungsnetzbetreiber enthält der zweite Entwurf des NEP die aktuellen Neuerungen und bildet die seit August 2014 geltende Neufassung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) besser ab und berü...

FW-Kreis-Roth jetzt auch auf facebook

  Ihr findet uns unter: http://www.facebook.com/fwkreisroth...

Pressemitteilung vom 17.10.2014

Stromtrassen in Bayern erwünscht? – Unverständliches Abstimmungsverhalten -   Dringlichkeitsantrag der FREIEN WÄHLER „Regionale Energiewende statt Trassenwahnsinn“ von CSU, SPD und Grünen abgelehnt Sachsen b.Ansbach (mm) – Der Dringlichkeitsantrag „Regionale Energiewende statt Trassenwahn“ der FREIEN WÄHLER (Drs. 17/3355) wurde in der Plenarsitzung am 15.10.2014 in einer namentlichen Abstimmung von den Abgeordneten der CSU, der SPD und den Grünen abgelehnt. Für MdL Dr. Peter Bauer, Frankensprecher der FREIEN WÄHLER Landtagsfraktion, ist dies völlig u...

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Die neu gewählte Vorstandschaft - ....

Bericht zur Landesdelegierten Versammlung in Roth

  Pressemitteilung vom 11.10.2014 Aiwanger: “Die FREIEN WÄHLER sind die erfolgreichste Oppositionspartei im Landtag!” Hubert Aiwanger ist bei der Landesdelegiertenversammlung im mittelfränkischen Roth als Landesvorsitzender in seinem Amt mit großer Mehrheit bestätigt worden. Seine Stellvertreter sind MdL Prof. Dr. Michael Piazolo, MdEP Ulrike Müller, Landrat Armin Kroder und Simson Hipp. Damit ist die neue Vorstandschaft von der europäischen über die Landes- bis zur kommunalen ...

Kreisherbstfest der Freien Wähler

FW Kreisherbstfest am Schlossberg -   Das Kreisherbstfest der Freien Wähler im Landkreis Roth fand in diesem Jahr auf einem der höchsten Punkt im Landkreis, dem Schlossberg, statt - und wurde vom Ortsverein Heideck ausgerichtet.   Ein paar Bilder und Impressionen des Tages...

Pressemitteilung - 15.09.2014

FREIE WÄHLER ziehen mit Brandenburg in zweites Landesparlament ein - Aiwanger: Seriöse Kraft der Mitte löst Probleme   Die FREIEN WÄHLER haben in Brandenburg dank eines direkt gewonnenen Stimmkreises durch Spitzenkandidat Christoph Schulze den Einzug ins Landesparlament geschafft. Mit 2,7 Prozent der Stimmen werden diese künftig mit drei Abgeordneten im Landtag vertreten sein, der 88 Abgeordnete zählt. Der Bundesvorsitzende der FREIEN WÄHLER Hubert Aiwanger gratuliert den Brandenburgern sehr herzlich und freut sich darüber, dass die bürgernah...

Gillamoos 2014 - Pressebericht

Politischer Schlagabtausch der FREIEN WÄHLER auf dem Gillamoos 2014 - Pressemitteilung vom 8.9.2014 Aiwanger: FREIE WÄHLER sind der Pate der politischen Vernunft in Bayern und Deutschland Abensberg. Die FREIEN WÄHLER haben am Montag vor rund 800 Gästen auf dem Politischen Gillamoos im niederbayerischen Abensberg ihre traditionelle politische Kundgebung abgehalten. Der Vorsitzende der FREIEN WÄHLER Abensberg, Harald Hillebrand, begrüßte neben Bundes- und Landeschef Hubert Aiwanger sowie zahlreichen regionalen Mandatsträgern unter anderem die Landrätin des Landk...

Freie Wähler - Pressemitteilung 07.09.2014

FREIE WÄHLER begrüßen Energie-Kooperation Bayerns mit Österreich - (Pressemitteilung vom 7.9.2014) Aiwanger: Neue Stromtrassen aus Norddeutschland sind überflüssig   Die FREIEN WÄHLER begrüßen die geplante engere Kooperation Bayerns mit Österreich, um mit den dortigen Pumpspeichern die Energieversorgung Bayerns zu unterstützen. Dazu sagt der Vorsitzende der FREIEN WÄHLER Hubert Aiwanger: "Wir FREIEN WÄHLER haben schon vor Monaten den Vorschlag gemacht, mehr auf das Potential Österreichs bei der Energieversorgung für Bayern zurückzugreifen, ob Pu...

Bericht aus Brüssel

Ulrike Müller – Europa für SIE   Sehr geehrte Damen und Herren,   seit dem 1. Juli 2014 darf ich als Europaabgeordnete die FREIEN WÄHLER in Brüssel und Straßburg vertreten. Ich habe mich als Mitglied der Europäischen Demokratischen Partei (EDP) der viertstärksten Fraktion der Allianz der Liberalen und Demokraten (ALDE) angeschlossen, um mich in der politischen Mitte einzubringen. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge werde ich Ende September mein Mandat i...

Pressemitteilung vom 04.09.2014

FREIE WÄHLER sehen Landtags-Sondersitzung als sehr wichtig an - Aiwanger: Wir haben die Regierung auf Trab gebrachtDie FREIEN WÄHLER sehen in der Landtags-Sondersitzung am 16.9.2014 einen "wichtigen Beitrag der Opposition, um die Regierungsarbeit auf Trab zu bringen. Ohne uns würde Bayern noch wochenlang unter der Affäre Haderthauer leiden und wichtige Dinge könnten nicht angepackt werden. Jetzt hat die Regierung die Chance, nach der Sommerpause wieder die politische Arbeit aufzunehmen, während nebenher an der Aufklärung gearbeitet wird" sagt Aiw...

Stärkung des Mittelstands (Pressemitteilung)

FREIE WÄHLER für Stärkung des Mittelstands - Walter Schnell: Mittelstand jetzt gezielt fördern // ROTH - Die FREIEN WÄHLER im Landkreis Roth fordern die Landes- und Bundespolitik auf, rechtzeitig auf die sich abzeichnende Konjunkturabkühlung zu reagieren und dabei insbesondere den Mittelstand zu stärken. ...

Pressemitteilung

FREIE WÄHLER für Stärkung des Mittelstands - Pressemitteilung vom 25.08.2014     FREIE WÄHLER für Stärkung des Mittelstands Aiwanger: Mittelstand jetzt gezielt fördern   Die FREIEN WÄHLER fordern die Landes- und Bundespolitik auf, rechtzeitig auf die sich abzeichnende Konjunkturabkühlung zu reagieren und dabei insbesondere den Mittelstand zu stärken. Sowohl die Sanktionspolitik gegen Russland als auch die weiterhin ungelösten Schuldenprobleme Europas trüben die Aussichten des Mittelstands ein.   Dazu sagt der Vorsitzende ...

Terminhinweis

Sommerinterview und Hinweis auf Fernsehbericht -   Liebe Freie Wählerinnen und Freie Wähler, am Samstag wird sich Hubert Aiwanger im großen Sommerinterview den Fragen von SAT.1 Bayern-Chefredakteur Alexander Stöckl stellen. Themen des Interviews sind unter anderem der Ausbau des schnellen Internets, die umstrittene Pkw-Maut, das Volksbegehren zur Wahlfreiheit zwischen G8 und G9 sowie die Umsetzung der Energiewende. Auch sprechen Aiwanger und Stöckl über die Ergebnisse der vergangenen Landtags-, Bundestags- und Europawahlen. Das Gespräch...

Pressemitteilung vom 10.08.2014

FREIE WÄHLER für Frackingverbot in Deutschland - Aiwanger: Vorstoß von Umweltminister Huber ist Augenwischerei   Als "Augenwischerei" bezeichnet der FREIE WÄHLER-Vorsitzende Hubert Aiwanger den Vorstoß von Bayerns Umweltminister Marcel Huber, das umstrittene Fracking in Bayern dadurch unterbinden zu wollen, dass er Bezirksregierungen und Wasserwirtschaftsämter anweist, keine wasserrechtlichen Genehmigungen zu erteilen.   Aiwanger: "Fracking ist laut Bundesgesetz ausdrücklich erlaubt. Ein wasserrechtliches Fracking-Verbot wird außerhalb W...

TTIP, CETA und TiSA -Worum geht es?

Der Kreisverband Roth des Bayerischen Gemeindetages befasste sich mit den Abkommen und fasste einen Beschluss - Bei den derzeit verhandelten "Freihandelsabkommen" TTIP, CETA und TiSA handelt es sich um eine "neue Generation" von bi- und multilateralen Handelsverträgen, die eine Machtverschiebung zum Ziel haben, weg von demokratisch gewählten Politikern, hin zu multinationalen Konzernen. Diese Art von Verträgen stellen einen massiven Eingriff in unsere kommunale Gestaltungshoheit und unsere kommunale Selbstverwaltung dar. Der Kreisverband Roth des Bayerischen Gemeindetages lehnt TTIP, CETA und TiSA in der derzeit bekannten Form ab. Der Vorsitzende des Bayerischen Gemeindetages (Lkr. Roth) Werner Bäuerlein wird gebeten, diese ablehnende Haltung a) gegenüber dem Bayerischen und Deutschen Gemeindetag auszudrücken, b) den Mandatsträgern und Mandatsträgerinnen im Europäischen Parlament, im Bund und im Land bekannt zu geben und sie aufzufordern, den Abkommen in der derzeit bekannten Form nicht zuzustimmen, c) der Bundeskanzlerin und dem Bundeswirtschaftsministerium gegenüber zum Ausdruck zu bringen, d) die Öffentlichkeit davon in Kenntnis zu setzen....

Bürger sind Wahlmüde / RHV Zeitungsbericht

Zeitungsbericht - Zeitungsbericht aus Roth-Hilpoltsteiner Volkszeitung vom 18.07.2014 (Nürnberger Nachrichten) (Interview mit Walter Schnell) Durchgefallen sind die Freien Wähler mit ihrem Volksbegehren für eine Wahlfreiheit zwischen G8 und G9. Auch im Landkreis Roth herrschte kein großes Interessedaran, sich für eine längere Gymnasialzeit stark zu machen. In die Listen trugen sich 3616 (von 97049 Wahlberechtigen) ein, das sind 3,73 Prozent. Wir sprachen darüber mitWalter Schnell, Bezirksvorsitzender der Freien W...

Pressemitteilung

Pressemitteilung vom 16.7.2014 - FREIE WÄHLER bedanken sich bei den Unterstützern des Volksbegehrens zur Rückkehr zur neunjährigen Gymnasialzeit Aiwanger: Wahlmöglichkeit für neun Jahre Gymnasium bleibt das Ziel München. Der Vorsitzende der FREIE WÄHLER Landtagfraktion Hubert Aiwanger bedankt sich bei den Unterstützern des Volksbegehrens zur Wahlfreiheit zwischen einer acht- und neunjährigen Gymnasialzeit und bekräftigt, dass die FREIEN WÄHLER auch weiterhin an diesem Ziel festhalten werden: „Ich danke den mehreren hund...

Volksbegehren

Das Volksbegehren zur Wiedereinführung eines neunjährigen Gymnasiums ist am 03. Juli gestartet! Wir brauchen nun 950.000 Unterstützer, die bis 16. Juli in den Rathäusern unterschreiben!   Unser erfolgreiches Volksbegehren zur Abschaffung der Studiengebühren hatten 1,4 Millionen Bürgerinnen und Bürger unterschrieben.Unterschreiben auch SIE JETZT fürs G9, damit unsere Schülerinnen und Schüler wieder mehr Zeit zum Lernen und mehr Zeit zum Leben haben! Nur durch den Druck des Volksbegeh...

Rededuell (Fernsehbericht)

Liebe Freie Wählerinnen und Freie Wähler, meine sehr geehrten Damen und Herren, Hubert Aiwanger war am vergangenen Samstag im Streitgespräch mit dem CSU-Fraktionsvorsitzenden Thomas Kreuzer auf SAT.1 Bayern zu sehen. Thema: Das Volksbegehren der FREIEN WÄHLER zur Wiedererlangung einer neunjährigen Gymnasialzeit. Falls Sie das zwanzigminütige Rededuell verpasst haben, so können Sie es sich hier KLICK!! noch einmal im Internet anschauen....

Eintragungsfrist läuft

Liebe Freie Wählerinnen und Freie Wählerinnen, meine sehr geehrte Damen und Herren, zum Start der Eintragagungsfrist des G9-Volksbegehrens einige Bilder von der Auftaktaktion der FREIE WÄHLER Fraktion vor dem Bayerischen Landtag und von der Vorstellung der Volksbegehrenskampagne. Hubert Aiwanger war zu Gast im B5 aktuell-„Thema des Tages“ und diskutierte dort rund zehn Minuten lang mit Bildungsminister Ludwig Spaenle.  Falls Sie das Gespräch der beiden Kontrahenten nicht live mit verfolgen kon...

Volksbegehren vom 03.07 - 16.07.2014

Volksbegehren vom 03.07. - 16.07.14   Der nächste Schritt hin zu Alternative zu G8 ist jetzt das Volksbegehren. Im Zeitraum vom 03.07. - 16.07. stehen die Rathäuser offen, damit sich die Stimmberechtigen für eine Alternative zum jetzigen G8 aussprechen können. Nutzen auch Sie die Möglichkeit mit Ihrer Stimmen mitzuentscheiden wie sich die Lernwelt unserer Kinder verändern soll.   Eintragungszeiten und Öffnungszeiten über die jeweiligen Gemeinde- und Stadtverwaltungen...

Neue Kreisgeschäftsführung

Freie Wähler Kreisverband Roth - Neue Kreisgeschäftsführung   Liebe Freie Wählerinnen und Wähler,   vielleicht ist Ihnen/Euch bereits bekannt, dass Isolde Krahle die Kreisgeschäftsführung des Kreisverbandes und der Kreisvereinigung Roth zum 01.06. abgegeben hat.   Leider ist es ihr nicht mehr möglich, dieses Amt entsprechend auszuüben.   Erfreulicherweise wurde bei der Jahresversammlung am 28.05.14 ein Nachfolger gefunden. Nachstehend seine Kontaktdaten:   Franz Miehling ...

FW Kreisgeschäftsführer/-in

In der Vorstandschaft der Freien Wähler im Kreis Roth übernimmt Franz Miehling die Funktion als Kreisgeschäftsführer von Isolde Krahle.   Hermann bedankte sich bei Isolde für die sehr gute Zusammenarbeit und überreichte ihr einen Blumenstrauß als kleines Dankeschön.   Bis zur nächsten Wahl der Vorstandschaft wir Franz Miehling die Rolle als Kreisgeschäftsführer kommisarisch übernhemen (zusammen mit Isolde Krahle)....

Kampf dem Irrsinn!

Kampf dem Irrsinn! 700 Bürger demonstrierten und protestierten in Offenbau gegen "Monstertrassen" (Bericht aus Hilpoltsteiner Zeitung vom 02.06.2014)...

FREIE WÄHLER ziehen ins Europaparlament ein

FREIE WÄHLER ziehen als politische Kraft neu ins Europaparlament ein -   Spitzenkandidatin Ulrike Müller: "Ein Meilenstein für die FREIEN WÄHLER"   Die FREIEN WÄHLER haben den Sprung ins Europaparlament geschafft. Spitzenkandidatin Ulrike Müller wird die FREIEN WÄHLER und die Bürger Deutschlands dort vertreten. Müller: "Jetzt heißt es schnell das Brüsseler Büro aufbauen und arbeitsfähig werden. Ich freue mich auf die neue Aufgabe, Europa im Sinne der Bürger und Regionen konstruktiv zu gestalten."   Bundesvorsitzender Hubert Aiwanger: "Das Europawahlergebnis ...

Sternfahrt nach Thalmässing / Offenbau

Protestaktion gegen die Gleichstromtrasse im Landkreis Roth - Die Bürgerinitiative „Bürger gegen Strommonstertrasse“  lädt alle interessierte Bürgerinnen und Bürger ein, am Samstag den 31.05.2014 nach Offenbau zu kommen. Die Bürgerinitiative will sich dort um 14:45 zu einer Protestkundgebung treffen. Der WEG ist das Ziel, deshalb brauchen wir euch! Holt Traktor, Mofa, Motorrad, Fahrrad, Auto, etc. aus der Garage und kommt alle zusammen nach Offenbau! Wann: Samstag, 31.05.2014, 14.45 Wo: Offenbau  (bei Fa. Keim) -> auf Gogglemap (externer Link) W...

Möglichkeit für jeden !! - NUR noch bis 28.05.2014 - !!

Seit Mitte April ist der Netzentwicklungsplan 2014 veröffentlicht, der nun in öffentlicher Konsultation bis zum 28.Mai 2014 Stellungsnahmen erlaubt (externe Links) http://www.netzentwicklungsplan.de/ (Anbei die Anleitung zur Beteiligung)   =============   Der Netzentwicklungsplan zum Download Hier finden Sie Teil 1 (Kapitel 1 bis 7) als PDF-Datei (12,0 MB).Hier finden Sie Teil 2 (Anhang) als PDF-Datei (26,0 MB). Die Einzelkapitel des NEP zum Download Zur besseren Handhabung finden Sie n...

Position beziehen

Position beziehen noch vor der Wahl - Position beziehen noch vor der Wahl - Zeitungsbericht der RHV vom 22.05.2014 zur Bezirksversammlung der FW in Schwabach...

JFW-Vorstandschaft neu gewählt

Die Jungen Freien Wähler Bayern haben neu gewählt! Am vergangenen Samstag (17.05.2014) hat die JFW Landesmitgliederversammlung in Erlangen stattgefunden. Nachfolgend die wichtigsten Infos in Kürze. Weitere Details zu der neuen Führungsriege, Positionen und Pressemitteilungen sind wie immer auf www.jfw-bayern.de zu finden.   Neue Landesvorstandschaft o    Landesvorsitzender                  Christian Hanika            Niederbayern o    Stv. Landesvorsitzende...

Pressemitteilung zur Europawahl

FW-Kreisverband Roth e.V. Pressemitteilung Wahlen zum Europaparlament 16. Mai 2014 Greding/Roth/Schwabach – Die Freien Wähler befassten sich bei der erweiterten Vorstandssitzung des Kreisverbandes mit den Wahlen zum Europaparlament. „Die Freien Wähler können auch Europapolitik“, zog Kreisvorsitzender Hermann Kratzer aus Greding ein Fazit. „Mit der bayerischen Landtagsabgeordneten Ulrike Müller  aus Schwaben haben die Freien Wähler eine ausgezeichnete Spitzenkandidatin nominie...

Europa bist Du - Wahlwerbespot

Wahlwerbespot Ulrike Müller - ...

Walter Schnell - Stellvertreter des Landrates

Walter Schnell (FW) bleibt erster Stellvertreter des Landrates [...] er vertritt den Landrat nicht nur bei Veranstaltungen und Feiern, sondern auch rechtlich im Landratsamt bei dessen Abwesenheit. Der erste Stellvertreter muss deshalb von den Kreisräten auch in geheimer Abstimmung gewählt werden. Schnell, im Hauptberuf Bürgermeister in Kammerstein, erhielt immerhin 50 von 58 möglichen Stimmen – ein „tolles Ergebnis“, wie er kommentierte.   Link zum Zeitungsbericht (externer Link): ...

Europawahl 2014 - Wahl-O-Mat

Die Bundeszentrale für Politische Bildung (bpb) bietet die Möglichkeit über eine zur Verfügung gestellte Webseite, einen näheren Einblick zu den Wahlprogrammen und Aussagen der verschiedenen Parteine zu bekommen.   Der Zugriff zum Wahl-O-Mat: http://www.bpb.de/politik/wahlen/wahl-o-mat/181839/europawahl-2014 (externer Link)...

Europawahl am 25.05.2014

Die Europawahl rückt immer näher - Am 25.05. wird gewählt! Immer wichtiger wird die Europäische Gesetzgebung, deshalb sollten soviele wie möglich zu Wahl gehen und Ihre Stimme abgeben. In kleine Video Clip werden die Grundzüge erklärt Auf die Seite der Europawahl wechseln >Link folgen...

G8/G9 Volksbegehren der FREIEN WÄHLER

Nur mit dem Volksbegehren der FREIEN WÄHLER zum G9 auch in Bayern! April 2014 - Vor 10 Jahren wurde das Gymnasium in Bayern vom G9 zum G8 reduziert. Das hat sich als Fehler erwiesen. Mittlerweile führen fast alle westdeutschen Bundesländer wieder ein G9 ein, vielfach zumindest in der Übergangszeit in Form einer Wahlfreiheit zwischen G8 und G9. Ein G9 kommt ohne oder mit deutlich weniger Nachmittagsunterricht aus als das G8, die Schüler am G9 haben weniger Lernstress und mehr Zeit f...

Info-Veranstaltung gegen "MegaLeitung"

verschiedene Info von der Veranstaltung in Freystadt vom 15.04.2014   Zeitungsberichte: http://www.mittelbayerische.de/region/neumarkt/artikel/stromtrasse-protest-soll-weitergehen/1049121/stromtrasse-protest-soll-weitergehen.html#1049121 [...] „Leitungen sind kontraproduktiv“ „Der geplante Netzausbau ist für die erneuerbaren Energien nicht erforderlich“, sagte Jarass: „Energiewende Ja, aber Leitungen dafür zu bauen ist kontraproduktiv.“ Einziger Grund für den geplanten Bau der Strom...

G8/G9 - Thema der Münchner Runde vom 08.04.2014

MdL Prof. Dr. Michael Piazolo zu Gast in der Münchner Runde des Bayerischen Fernsehens 08.04.14 22:00 Uhr - München 07. April 2014 MdL Prof. Dr. Michael Piazolo, Initiator des Volksbegehrens der FREIEN WÄHLER „Ja zur Wahlfreiheit zwischen G9 und G8“, ist am morgigen Dienstag, 8. April 2014, ab 22.00 Uhr zu Gast in der Münchner Runde des Bayerischen Fernsehens....

Neueste Ausgabe: "Der Freie Wähler"

Die neueste Ausgabe der Zeitung - " Der Freie Wähler " - liegt vor (Ausgabe 1/2014) - Informationen der Freien Wähler und dem Bay. Kommunalen Bildungswerk (BKB) [externer Link]...

Zeitungsbericht zur Veranstaltung in Mörlach

Zeitungsbericht der Nürnberger Nachrichten (Hilpoltsteiner Zeitung) vom 03.02.2014 zur 'Jetzt red i - Europa' Sendung, die Protestatktionen gegen die Gleichstromtrasse, dass Freihandelsabkommen und weitere Themen aus der Region.      ...

neu gewählte Kreistagskandidaten der Freien Wähler

Im Kreistag Sitzen für Sie ... - aus den Reihen der FREIEN WÄHLER im Landkreis Roth in der Wahlperiode 2014 - 2020...

02.04.2014: BR Livesendung jetzt red i - Europa

Am Mittwoch 2.4. ab 20.15 ist der Bayerische Rundfunk mit seiner Sendung jetzt red i - Europa in Mörlach (im Schloss).In dieser live Sendung/Übertragung werden viele interessante Themen aus der Region behandelt....

Großdemo gegen Energiepolitik in München

Aiwanger: Schwarz-Rot macht Bürgerenergiewende tot - Tausende bei Großdemo gegen Energiepolitik von Union und SPD München 22. März 2014 - Mehrere Tausend Bürgerinnen und Bürger haben am Samstag in München gegen die Energiepolitik der Großen Koalition und der Bayerischen Staatsregierung demonstriert. Unterstützt wurden die Demonstranten auch von den Freien Wählern. Als einer der Demo-Redner kritisierte der Bundesvorsitzende der Freien Wähler, Hubert Aiwanger, die angekündigten Änderungen beim Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) sch...

15.04.2014: Info-Veranstaltung - gegen "MegaLeitung"

Info-Veranstaltung - Die Interessensgemeinschaft „Region Neumarkt gegen Megaleitung"   lädt ein zur regionalen Info-Veranstaltung am Dienstag, den 15. April 2014, 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle Freystadt, Allersberger Straße 11 Der Widerstand gegen die Planungen der Firma Amprion zur Realisierung der Gleichstrompassage Süd-Ost durch unsere Heimat ist ungebrochen. Die Interessengemeinschaft, bestehend aus dem Landkreis Neumarkt i.d.OPf. und den kreisangehörigen Kommunen, und die zahlreichen Bürgerinitiativen ...

Wahlergebnis Kreistagswahl 2014

Im Kreistag Sitzen für Sie ... - aus den Reihen der FREIEN WÄHLER im Landkreis Roth in der Wahlperiode 2014 - 2020...

Zulassung zum Volksbegehren eingereicht

München (mk) 28.02.2014 Antrag für Volksbegehren mit fast 27.000 Unterschriften eingereicht – bundesweiter Trend zu G9 statt G8 bestätigt Bildungskonzepte der FREIEN WÄHLER Die FREIEN WÄHLER haben am heutigen Freitag fast 27.000 Unterschriften für ihr Volksbegehren „Mehr Zeit zum Lernen – Mehr Zeit zum Leben! Neunjähriges Gymnasium (G9) als Alternative anbieten.“ (Kurztitel: Ja zur Wahlfreiheit zwischen G9 und G8 in Bayern) beim Bayerischen Innenministerium eingereicht. FREIE-WÄH...

Bayerische Verfassung

Gesetzentwurf zur Stärkung der Bürgerbeteiligung in Bayern – Landesweite Volksabstimmungen über grundlegende Fragen München. In der Bayerischen Verfassung steht es schwarz auf weiß: „Das Volk tut seinen Willen durch Wahlen und Abstimmungen kund.“ Abstimmungen finden in der Praxis allerdings kaum statt. Genau das wollen die FREIEN WÄHLER mit einem Gesetzesentwurf ändern, wie Prof. Dr. Michael Piazolo, MdL der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, heute im Landtag erläuterte: „Wir wollen die...

Info & Weiterführende Links Gleichstromtrasse

Eine Bürgerinitiative (die sich vor allem um den Streckenabschnitt 20.01 kümmert (Meckenhausen, Weinsfeld, Lay, Offenbau, Klein- & Großhöbing, etc. ) http://www.gegen-gleichstromtrasse.de/index.html (externe Link)   Wer sich informieren und positionieren will, bitte am Sonntag (23.02.2014 nach Weinsfeld und entweder am 07.03 oder am 14.03 zu einer der Infoveranstaltungen kommen. Und diese Info natürlich auch weiter geben. ==== Link zur OpenPetition: JA zur Energiewende: NEIN zur Kohlestr...

Freie Wähler gegen geplante HGÜ-Stromtrasse

Freie Wähler wollen durch Massenpetition Stromtrasse verhindern Ja zur Energiewende – Nein zur Kohlestrom-Autobahn durch Bayern „Die Massenpetition der Freien Wähler gegen die geplante Stromtrasse Süd-Ost hat bereits rund 15.000 Unterstützer gefunden!“ so Mittelfrankens FW-Bezirksvorsitzender Walter Schnell. „Mit dem Titel „Ja zur Energiewende – Nein zur Kohlestrom-Autobahn durch Bayern“ wollen wir den Druck auf Bundes und Landesregierung erhöhen.“ „Wir wollen den betroffene...

FW Bezirksräte gegen HGÜ

FW-Bezirksräte gegen HGÜ Stromtrasse - Antrag der Bezirkstagsfraktion der Freien Wähler für die Sitzung des Bezirksausschusses des Bezirks Mittelfranken am 20. Februar 2014 Ansbach: Der Bezirksausschuss des Bezirkes Mittefranken fasst zum im Juli 2013 in Kraft getretenen Bedarfsplanungsgesetz und Netzausbaubeschleunigungsgesetz zu den Plänen der Übertragungsnetzbetreiber Amprion und 50Hertz bezüglich des Vorhabens Nr. 5 Bad Lauchstädt – Meitingen (Gleichstromtrasse Süd-Ost) folgende Resolution Die vorgelegten ...

Stimmzettel der Liste 3 zur Kreistagswahl

bitte auf den "Wahlvorschlag" zum öffen der ganzen Liste klicken...

07.02.2014 - Fragen der Daseinsvorsorge

Bürgermeisterkandidaten der Freien Wähler im Landkreis Roth diskutieren Fragen der Daseinsvorsorge. Der Erhalt der Trinkwasserversorgung in öffentlicher Hand, die Energiewende und Punkte wie die Stromtrassen ...

... Zur OpenPetition: "JA zur Energiewende ..."

Link zur OpenPetition: JA zur Energiewende: NEIN zur Kohlestrom-Autobahn durch Bayern!...

Gleichstromtrasse

[Kein Text]

Stromtrasse Ost-Süd

Zeitungsbericht (RHV vom 31.01.2014) - "Die sollen uns erklären, was sie sich gedacht haben", Info-Versanstaltung in der Nürnberger Meistersingerhalle: Bürger und bürgermeister protestiren gemeinsam gegen geplante Stromtrasse - so titulierten die Nürnberger Nachrichten in Ihrer Ausgabe vom 31.01.2014...

29.01.2014 - "Jetzt red' I - Europa"

Programmhinweis - ... heute Abend im Bayerischen Fernsehen, um 20.15 Uhr „Jetzt red‘ I – Europa“ Unter der Moderation von Birgit Kappel und Tilmann Schöberl diskutieren Bürger und Politiker zum Thema: "Was läuft schief in der Europäischen Union? Was muss sich dringend ändern?" Eingeladen sind unter anderen FW Landesvorsitzenden Hubert Aiwanger und der CSU-Politiker Peter Gauweiler.   Eines der Hauptthemen der Livesendung aus dem „Alten Wirt“ in Höhenrain ist diesmal die Diskussion um die Zuw...

FW Rohr - Bügermeisterkandidat und Gemeinderat

An der Nominierungsversammlung der FREIEN WÄHLER in der Gemeinde Rohr e.V. wählten die Anwesenden Klaus Popp einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten...

Info zu Kreistags- & Kommunalwahlen

Kommunalwahl, Listenkreuz, panaschieren, kumulieren, mischen, häufeln...

FW Rednitzhembach - Bürgermeisterkandidatin

Gabi Müller zur Kandidatin für das Bürgermeisteramt nominiert - Die Rednitzhembacherin  kandidiert als Vorsitzende der Freien Wähler in Rednitzhembach für das Amt des ersten Bürgermeisters. Sie ist Mitglied in mehreren Vereinen und Vorsitzende der örtl. Arbeiterwohlfahrt. Die Freien Wähler haben auch eine Gemeinderatsliste mit 14 Bewerbern aufgestellt.    weitere Info auf http://www.fw-rednitzhembach.de/ ...

FW Abenberg - die nominierten Kandidaten

Freie Wähler Abenberg nominieren die Kandidaten die bei der Kommunalwahl antreten weitere Info auf : www.fw-abenberg.de...

FW Kammerstein nominieren Kandidaten

Nominierungsversammlung der Freien Wähler: Walter Schnell lobte den Zusammenhalt in der Gemeinde. Er sei dem Gemeinderat für die gute und sachbezogene Zusammenarbeit dankbar. Lob hatte er auch für die fleißigen Mitarbeiter der Gemeinde. Besonders dankte er der Bürgerschaft für vielfältiges Engagement, für das gute Miteinander und für die Aufgeschlossenheit gegenüber Neuerungen. Walter Schnell ist erwartungsgemäß erneut Bürgermeisterkandidat der Freien Wähler (FW) in der Gemeinde Kammerste...

FW Greding - die Kandidaten für den Stadtrat

unsere Kandidatinnen und Kandidaten bewerben sich um das Mandat im Gredinger Stadtrat. Mit Vernunft und Weitsicht wollen wir unsere Gemeinde zukunftssicher gestalten. Wie seit 1972 vertreten wir keine parteipolitischen Interessen, sondern sind ausschließlich unseren Bürgerinnen und Bürgern verpflichtet. Deshalb werben wir um Ihr Vertrauen, deshalb werben wir um Ihre Stimme.                                                                          weitere Info unter:  www.fw-greding.de...

FW Thalmässing nominiert Kandidaten

Kandidaten spiegeln die Vielfalt der Gemeinde Thalmässing ... - Kandidaten zur Marktgemeinderatswahl 2014 - Freie Wähler Thalmässing - 100% Zustimmung bei der Nominierung der Kandidaten zur...

Schwanstetten nominiert Marktgemeinderat

Pressemitteilung - zur Nominierungsversammlung am 7. Januar 2014 Schwanstetten – Vier bewährte Kräfte und 13 neue Kandidaten ...

FW Kreistagskandidaten

Kreistagsliste der Freien Wähler - Kreistagskandidaten Freie Wähler im Landkreis Roth zur Kreistagswahl am 16.03.2014...

Kommunalwahlrecht (Auszüge)

Kommunalwahlrecht Übersicht über die Wahlsysteme bei Kommunalwahlen(Quelle: www.wahlrecht.de). Hier finden Sie eine Übersicht über das Kommunalwahlrecht für das Bundesland Bayern.Beachten Sie auch die weiterführenden externe Links Bundesland Bayern Wahlperiode 6 Jahre Wahlalter aktiv/passiv 18/18 Wahlsystem Verhältniswahl m. offenen Listen Listenform offen Stimmenzahl Zahl der zu vergebenden Sitze Sperrklausel nein Sitzverteilungsverfahren Hare/Niemeyer (ab 2014) Links Kommunalwah...

Wahlvorbereitung und Termine

- Kommunalwahlen in Bayern am 16. März 2014 - Termine und Fristen für die allgemeinen Gemeinde- und Landkreiswahlenam 16. März 2014(Auswahl) Tag vor dem Wahltag Donnerstag, 9. Januar 2014Spätester Termin für die Aufforderung des Wahlleiterszur Einreichung der Wahlvorschläge 66. Tag Donnerstag, 23. Januar 2014, 18 UhrSpätester Termin für die Einreichung sowie Zurücknahme von Wahlvorschlägen 52. Tag Donnerstag, 23. Januar 2014 nach 18 Uh...