Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Zur Überraschung der Freien Wähler Kreisfraktion [mehr]

FW zur Milchpreiskrise...[mehr]

Kreisklausur der Fraktion

Klausurtagung der Kreistagsfraktion der FREIEN WÄHLER im Nürnberger Land [mehr]

Neuer Vorstand gewählt...[mehr]

Freie Wähler Kreistagsfraktion besucht das Herrmann-Kessler-Stift...mehr

Freie Wähler Kreistagsfraktion im Nürnberger Land besucht die generalsanierte Johannes-Scharrer-Realschule in Hersbruck.....mehr

Soziales und Finanzen im Blick - Kreistagsfraktion besucht Rummelsberg mehr

Junge Freie Wähler Nürnberger Land gegründet....[mehr]

Zu den Seiten des Bezirksverbandes gelangen sie hier.  Link

Seiteninhalt

Unterstützen

Die FREIEN WÄHLER verfügen nicht über die üppigen finanziellen Mittel der großen politischen Parteien, und bewusst halten wir uns von Großspenden von Lobbyisten fern, um uns unsere Unabhängigkeit zu bewahren. Weil aber auch wir keine Wahlkampagne ohne Gelder führen können, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns und unsere Kandidaten mit einer Spende unterstützen würden!

Die Grundlagen für die steuerliche Abziehbarkeit und Absetzbarkeit von Spenden an unabhängige Wahlvereinigungen finden Sie unten.

Ihre Spende überweisen Sie bitte an:

Freie Wähler KV – Nürnberger Land
Konto Nr. 570 325 902 Sparkasse Nürnberg 760 501 01

Und selbstverständlich erhalten Sie nach Eingang einer Spende eine ordnungsgemäße Spendenquittung.

Mit freundlichen Grüßen und herzlichem Dank

 

Klaus Hacker       Helmut Reich

Kreisvorsitzender Altlandrat

 

 

Information zur Abziehbarkeit und Absetzbarkeit von Spenden

Liebe Unterstützer der FREIEN WÄHLER Nürnberger Land,

für Spenden an unabhängige Wählervereinigungen wird dem Steuerpflichtigen gem. § 34 g Einkommensteuergesetz (EStG) eine Ermäßigung der Einkommensteuer gewährt. 50 % des gespendeten Betrages können direkt von der Steuerschuld abgezogen werden, maximal 825 Euro, die bei einer Spendensumme von 1.650 Euro erreicht sind. Bei Zusammenveranlagung (von Partnern) beträgt der maximale Abzug 1.650 Euro, die bei einer Spendensumme von 3.300 Euro erreicht sind (aufgrund von Solidaritätszuschlag und Kirchensteuer beträgt die Steuerersparnis sogar etwas mehr als die Hälfte der Spendensumme).

Sobald Ihre Spende bei uns eingegangen ist, erhalten Sie selbstverständlich eine ordnungsgemäße Spendenquittung.

Wir bedanken uns herzlich und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
FREIE WÄHLER Nürnberger Land

Wichtiger Hinweis:
Bitte geben Sie im Verwendungszweck unbedingt  Ihren Namen, Straße, Hausnummer, PLZ und Wohnort an! Vielen Dank!