Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Zu den Seiten des Kreisverbandes gelangen Sie hier..

Seiteninhalt

29. April Sonja Flott 2. Bürgermeisterin

Sonja Flott gewählt


Neunkirchen hat eine neue Zweite Bürgermeisterin NEUNKIRCHEN (sem/pz) — Sonja Flott von den  Freien Wählern ist zur neuen Zweiten Bürgermeisterin Neunkirchens gewählt worden. Sie folgt damit auf den Ende Februar gestorbenen Gerhard Kroder.


Mit der Wahl Flotts besitzen weiterhin alle drei im Gemeinderat vertretenen Parteien einen Bürgermeister. Die Wahl fiel allerdings nur knapp zu ihren Gunsten aus; für die SPD hatte Fraktionssprecherin Heike Stengl Bernd Pieger vorgeschlagen.

Er habe an vorderster Front viele Jahre in der Gemeinde gearbeitet, war lange  Sportvereinsvorsitzender Uwe Schlenk, Fraktionssprecher der FreienWähler, hatte Flott nominiert.


Sie erhielt am Ende in der geheimen Abstimmung neun Stimmen, Pieger hatte mit sieben Stimmen das Nachsehen.


Interessant ist in diesem Zusammenhang die Zusammensetzung des Gremiums einschließlich Bürgermeisterin:
Die SPD hat sieben Sitze, die CSU fünf und die Freien Wähler ebenfalls fünf. Ein Gemeinderat fehlte. Durch den von den FreienWählern initiierten Bürgerentscheid über die neue Ortsmitte hatte sich die Stimmung im Neunkirchener Gemeinderat zuletzt deutlich eingetrübt, vor  allem einzelne Gemeinderäte der Freien Wähler und Bürgermeisterin Martina Baumann (SPD) gerieten dabei aneinander.


Flott gehört dem Gremium erst seit Herbst 2015 an, sie war damals für Manfred Strebel nachgerückt, der sein Amt niedergelegt hatte (die Pegnitz-Zeitung berichtete). Andreas Beck von der CSU bleibt weiterhin Dritter Bürgermeister und somit weiterer Stellvertreter.

Zum Seitenanfang

NZ_Lauf_20160429_L03_0.pdf - Bericht der NZ vom 29.04.