Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Freie Wähler - Landräte fordern 4 - Punkte - Plan... [mehr]

Rede des Landrats zur Verabschiedung des Kreishaushalts 2016... [mehr]

Klausurtagung der Kreistagsfraktion... [mehr]

Jahresrückblick des Landrats 2015... [mehr]

Unterstützung beim Ausbau des Bildungsmanagements... [mehr]

Landrat besucht Messe SPS IPC Drives... [mehr]

Landkreisbusse begutachtet ... [mehr]

10 Jahre Europäische Metropolregion Nürnberg... [mehr]

Rechte Pegnitztalstrecke... [mehr]

Landkreis sagt ja zum Semesterticket... [mehr]

Seiteninhalt

Wenzelschloss

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger, 

 

wir sind überzeugte Europäer und stehen für ein Europa der Bürgerinnen und Bürger und ein Europa der regionalen Vielfalt.

Leider verbinden immer mehr Menschen mit der EU zunehmend unangenehme Gedanken: Bürokratisierung und Eurokrise, um zwei Reizworte zu nennen.

Positive Impulse können uns hier gut tun.

In unserer Kreisstadt Lauf steht das Wenzelschloss als ehemalige Kaiserresidenz, Eigentümer ist der Freistaat Bayern.

Der Wappensaal mit über 120 eingehauenen Wappen ist hier ein absolut herausragendes Kulturgut europäischen Rangs.

Eng mit diesem Schloss verbunden ist Kaiser Karl IV., getauft auf den Namen Wenzel, der 1316 geboren wurde, weshalb 2016 ein großes Jubiläum ansteht:

700 Jahre Kaiser Karl IV.

Er wird als hoch intelligent und als hervorragender Diplomat beschrieben, beherrschte 5 Sprachen, gründete die erste Universität in Mitteleuropa und schuf mit der Goldenen Bulle das wichtigste Verfassungsdokument des Heiligen Römischen Reichs.

Unter Kaiser Karl IV. wurde die Handelsstraße zwischen Nürnberg und Prag zur Goldenen Straße, die auch durch unser Nürnberger Land führt.

All das führt zu unserem Engagement, zusammen mit der Tschechischen Republik, dem Freistaat Bayern, dem Bezirk Mittelfranken, dem Landkreis Nürnberger Land und der Kreisstadt Lauf dicke Bretter zu bohren.  Auch die Wirtschaft, die Verbände und interessierte Bürger sind als Partner eingeladen.

2016 könnte die Landesausstellung Böhmen – Bayern in unserer Nachbarstadt Nürnberg und in unserem Nürnberger Land stattfinden.

Ferner sind das gute Ansätze für ein Europäisches Bildungs- und Begegnungszentrum im Wenzelschloss.

Einige Gespräche wurden geführt, hohes Interesse besteht auch bei Herrn Dr. Rudolf Jindrák, Botschafter der Tschechischen Republik, und bei Herrn Honorarkonsul der Tschechischen Republik Hans-Peter Schmidt, Aufsichtsratsvorsitzender der Nürnberger Versicherung.

Gemeinsam schaffen wir das!