Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Halbzeitbilanz der FW im Nürnberger Land... [mehr]

Landräte der FW fordern stärkeres Engagement des Bundes beim Breitbandausbau... [mehr]

PM zur Krankenhaussituation in Hersbruck... [mehr]

Rede des Landrats zur Verabschiedung des Kreishaushalts 2017... [mehr]

Klausurtagung der Kreistagsfraktion... [mehr]

Jahresrückblick des Landrats 2016... [mehr]

Während die Netzbetreiber voraussichtlich im Frühjahr 2017... [mehr]

Seiteninhalt

Landrat besucht Messe SPS IPC Drives

Landrat besucht heimische Aussteller auf Messe SPS IPS Drives in Nürnberg

v. l. n. r.: Thomas Ritter (CSU-Kreistagsfraktion), Frank Richartz (Wirtschaftsförderung), Bernd Hölzel (Kreisentwicklung), Miss Franken Classic Kristin Hahn, Bernd Scherm und Felix Locke (Firma Hans Mayer Elektrotechnik Lauf), Landrat Armin Kroder ; Foto: List

NÜRNBERGER LAND (lra) – Acht Aussteller aus dem Nürnberger Land waren auf Europas führender Fachmesse der elektrischen Automatisierungsbranche „SPS IPC Drives“ in Nürnberg vertreten. Landrat Armin Kroder besuchte sie gemeinsam mit Vertretern der Landkreispolitik und -verwaltung – und nahm durchweg positive Eindrücke von Messe- und Geschäftsverlauf der heimischen Firmen mit.

Die Firmen FlowVision und E-T-A (beide aus Altdorf), ebm-papst Zeitlauf, Hans Mayer Elektrotechnik und koenig-pa GmbH (alle aus Lauf), sowie Motraxx Elektrogeräte GmbH und Igarashi Motoren GmbH (beide aus Burgthann) und Systemtechnik Leber (Schwaig) sind in den Bereichen Steuerungstechnik, elektrische Antriebstechnik, Sensorik und industrielle Kommunikation erfolgreich auf den jeweiligen Märkten vertreten. „Sie sind ein wichtiger Baustein im mittelständisch geprägten Gefüge unserer Wirtschaftsstruktur im Landkreis“, unterstrich Landrat Armin Kroder bei seinem Besuch auf der Nürnberger Messe – den er heuer erstmals mit Vertretern der Landkreispolitik und -verwaltung gemeinsam absolvierte. Eine besondere Überraschung gab’s auf dem Stand von Hans Mayer Elektrotechnik, wo „Miss Franken Classic“ die Besucher mit einem strahlenden Lächeln empfing.