Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Freie Wähler - Landräte fordern 4 - Punkte - Plan... [mehr]

Rede des Landrats zur Verabschiedung des Kreishaushalts 2016... [mehr]

Klausurtagung der Kreistagsfraktion... [mehr]

Jahresrückblick des Landrats 2015... [mehr]

Unterstützung beim Ausbau des Bildungsmanagements... [mehr]

Landrat besucht Messe SPS IPC Drives... [mehr]

Landkreisbusse begutachtet ... [mehr]

10 Jahre Europäische Metropolregion Nürnberg... [mehr]

Rechte Pegnitztalstrecke... [mehr]

Landkreis sagt ja zum Semesterticket... [mehr]

Seiteninhalt

FW spendet an Rettungshundestaffel

Eine Spende an die Rettungshunde

Foto: S. Fuchs

 

 

VELDEN - Dank einer Spende der Freien Wähler Nürnberger Land können die Hunde der Rettungshundestaffel des ASB Regionalverband Jura mit modernsten Ortungsgeräten ausgestattet werden. Landrat Armin Kroder und Werner Wolter, 2. Vorsitzender der Freien Wähler Nürnberger Land, übergaben in der Veldener ASB - Rettungsstation 500 EURO an Patricia Deinzer, die Leiterin der Rettungshundestaffel. Das Geld war von den Besuchern einer Wahlveranstaltung in der Veldener Musikhalle, einem von den Freien Wählern organisierten "zechfreien" musikalischen Weißwurstfrühschoppen, gespendet worden. Harteinsteins Bürgermeister hatte aus eigener Tasche auf die volle Summe aufgerundet. Wie Deinzer den Spendern erläuterte, können mindestens für 3 Rettungshunde GPS-gesteuerte Ortungsgeräte angeschafft werden. So hat der Einsatzleiter über Bildschirm die Möglichkeit, die lückenlose Absuche eines Einsatzgebietes zu verfolgen. Und was besonders wichtig ist: Mit dieser Einsatztechnik kann quasi jeder Quadratzentimeter eines durchsuchten Bereichs örtlich und zeitlich vollständig dokumentiert werden. Unser Bild zeigt von rechts Bürgermeister Werner Wolter (Hartenstein), ASB - Rettungsdienstleiter Andreas Brunner, Landrat Armin Kroder und kniend Patricia Deinzer mit Beagle Yogo und Birgit Häusler mit Labrador Kevin.

 

Quelle: Hersbrucker Zeitung vom 14.02.2014