Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Freie Wähler - Landräte fordern 4 - Punkte - Plan... [mehr]

Rede des Landrats zur Verabschiedung des Kreishaushalts 2016... [mehr]

Klausurtagung der Kreistagsfraktion... [mehr]

Jahresrückblick des Landrats 2015... [mehr]

Unterstützung beim Ausbau des Bildungsmanagements... [mehr]

Landrat besucht Messe SPS IPC Drives... [mehr]

Landkreisbusse begutachtet ... [mehr]

10 Jahre Europäische Metropolregion Nürnberg... [mehr]

Rechte Pegnitztalstrecke... [mehr]

Landkreis sagt ja zum Semesterticket... [mehr]

Seiteninhalt

17.08.2009

Freie Wähler informieren sich im Gymnasium Lauf

Die Kreisräte der Freien Wähler informierten sich zusammen mit Landrat Armin Kroder über die aktuelle Situation des Christoph-Jacob-Treu Gymnasiums in Lauf.

„Das Interesse an unserer Schule ist in den vorangegangenen Jahren ständig gestiegen“, erzählt Erwin Roser, der stellvertretende Schulleiter des Gymnasiums. „Aktuell unterrichten 120 Lehrer etwa 1500 Schüler“. Durch die Vergrößerung des Lehrerkollegiums musste auch das Lehrerzimmer erweitert werden. Dieses wird im Laufe des kommenden Schuljahres  - sehr zur Freude aller Pädagogen - fertig gestellt. Doch auch die Pausenhalle muss an die neuen Anforderungen der steigenden Schülerzahlen angepasst werden.

Besonders stolz ist der sportbegeisterte Co-Schulleiter auch auf die sanierte Turnhalle, die nicht nur den Schulklassen angenehmen Sportunterricht bietet, sondern auch den Laufer Vereinen zur Verfügung steht.

In den Bereichen Biologie und Chemie sieht Roser jedoch noch einen erheblichen und vor allem einen kurzfristigen  Sanierungsbedarf. „Der Chemie-Vorbereitungsraum und der Chemikalienraum müssen vollständig saniert, erweitert und auch neu gestaltet werden“, sagt er. „Außerdem wünschen wir uns, dass einmal im Jahr das Giftmobil zur Schule kommt und den Problemmüll abholt“.

Ein Konzept  mit den Vorstellungen der Schule soll nun vorbereitet und dem Kreistag vorgelegt werden. „Das Gymnasium Lauf ist eine ausgezeichnet geführte Schule, die den jungen Menschen eine gute Ausbildung bietet“, zieht FW-Fraktionssprecher Klaus Hähnlein sein Fazit am Ende des Schulbesuchs.

Zum Seitenanfang