Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

FW zur Milchpreiskrise...[mehr]

Kreisklausur der Fraktion

Klausurtagung der Kreistagsfraktion der FREIEN WÄHLER im Nürnberger Land [mehr]

Neuer Vorstand gewählt...[mehr]

Freie Wähler Kreistagsfraktion besucht das Herrmann-Kessler-Stift...mehr

Freie Wähler Kreistagsfraktion im Nürnberger Land besucht die generalsanierte Johannes-Scharrer-Realschule in Hersbruck.....mehr

Soziales und Finanzen im Blick - Kreistagsfraktion besucht Rummelsberg mehr

Junge Freie Wähler Nürnberger Land gegründet....[mehr]

Zu den Seiten des Bezirksverbandes gelangen sie hier.  Link

Seiteninhalt

14.03.2007

Besuch durch FW-Kreistagsfraktion

FW-Kreistagsfraktion besucht das Krankenhaus in Lauf

Das Klinikum Nürnberg ist seit einem Jahr mit den drei ehemaligen Kreiskrankenhäusern im Nürnberger Land verbunden. Dr. Estelmann, zukünftiger Nachfolger von Klinikumsvorstand Klaus Wambach, informierte die FW-Kreistagsfraktion über den aktuellen Stand der Entwicklung. Das 200-Bettenhaus wird durch zusätzliche Baumaßnahmen noch erweitert. Dies sind der Bau eines neuen Operationssaals, die Vergrößerung des Aufwachraums und der Bau eines Ärztehauses. Eine Entscheidung über einen Erweiterungsbau mit 99 Betten steht für 2010 an. Ein Umbau der Küche ist bereits realisiert und wurde aus eigenen Mitteln finanziert. Um die Kapazitäten voll auszuschöpfen, wäre auch eine zusätzliche Versorgung eines 50-Betten Altenheims mit Speisen aus der Krankenhausküche denkbar. Bei einem Rundgang durch das Haus hatten die Mitglieder der FWKreistagsfraktion die Gelegenheit verschiedene Einrichtungen zu besichtigen: Eine ambulante Notfallpraxis, eine psychiatrische Institutsambulanz, die Geburtshilfeabteilung, die sehr freundlich und modern eingerichteten Kreißsäle und den Operationstrakt. Das Krankenhaus bietet attraktive Angebote für die Patienten, um eine optimale Versorgung zu gewährleisten, so Dr. Estelmann. Die Vernetzung mit den Krankenhäusern in Altdorf (Schwerpunkt Gastroenterologie) und Hersbruck (Schwerpunkt Chirurgie) sowie der psychiatrischen Fachklinik in Engelthal nehmen zukünftig einen hohen Stellenwert ein. Abschließend stellte Dr. Estelmann die Baupläne für ein Ärztehaus im Krankenhaus Altdorf vor. Landrat Helmut Reich und Bezirks- und Kreisrat Klaus Hähnlein bedankten sich für den informativen Vortrag und den interessanten Einblick beim Rundgang durch das Krankenhaus Lauf. Die FWKreistagsfraktion wird auch zukünftig den Fortschritt der weiteren Projekte verfolgen und wünscht Dr. Estelmann gutes Gelingen für die anstehenden Aufgaben.