Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

18.01.2018
Entenessen
um 18:30 Uhr im Mooshäusl

15.03.2018
Starkbierfest
Einlass 18:30 Uhr im Brunnenreuther Dorfstadel

Kultur IN Ingolstadt - Imagefilm

Der neue Imagefilm "Kultur IN Ingolstadt" zeigt Impressionen aus dem kulturellen Leben und Schaffen in Ingolstadt. ... [mehr] 

Newsletter der FW Ingolstadt

Sie können sich ab sofort hier für unseren Newsletter mit aktuellen Informationen und unseren Pressemitteilungen anmelden.

Seitenaktualisierungen

Übersicht der letzten Aktualisierungen der Homepage

Seiteninhalt

Willkommen bei den Freien Wählern Ingolstadt

04.01.2018 Auf keinen Fall wieder alle Busse durch die Nord-Süd-Achse

Auf keinen Fall wieder alle Busse durch die Nord-Süd-Achse - Für die INVG-Buslinien, die bisher die Rossmühlstraße befahren und auch die dortige Haltestelle bedienen, muss während des Umbaus der Rossmühlstraße ab Ende 2018 für einen Zeitraum von mindestens zwei Jahren eine neue Streckenführung gefunden werden. Der Vorschlag der INVG, alle Busse wieder durch die Altstadt zu leiten, hat bei den Anliegern der Nord-Süd-Achse zu einem Aufschrei geführt. Verständlicherweise, denn vor allem während des Lieferverkehrs am Vormittag wird es wie früher zu ...

05.01.2018 Straßenausbaubeiträge: Initiative zur Abschaffung kam von den Freien Wählern

Straßenausbaubeiträge: Initiative zur Abschaffung kam von den Freien Wählern - Die Straßenausbaubeiträge, die nun voraussichtlich abgeschafft werden sollen, sind ein ständiges Ärgernis, auch in Ingolstadt. Dort sollen aktuell die Anlieger der Rothenturmer Straße zur Kasse gebeten werden. „Dass die Landtags-CSU jetzt die Forderung nach Abschaffung der Ausbaubeiträge als ihre Idee verkauft, ist ein starkes Stück,“ empören sich die FW-Stadträte Peter Springl, Markus Reichhart und Hans Stachel. Die FW-Fraktion im Bayerischen Landtag hat bereits am 29. November 2017 ...

14.12.2017 FW – Folgsame oder fliehende Wähler

FW – Folgsame oder fliehende Wähler - In der letzten Sitzung des Ingolstädter Stadtrats gingen dem Fraktionsvorsitzenden der Freien Wähler (FW), Peter Springl, seine beiden Stadträte Hans Stachel und Markus Reichhart von der Fahne. Wir sprachen mit Hans Stachel, der zugleich auch Vorsitzender der FW-Gruppierung  in Ingolstadt ist. http://ingolstadt.blog/fw-folgsame-oder-fliehende-waehler/#more-474...

06.12.2017 Haushaltsrede 2018 (Peter Springl)

Rede zum Haushalt 2018 (FW-Fraktionsvorsitzender Peter Springl) - Wahlergebnisse sind – bundes- wie kommunalpolitisch – nicht Ausdruck einer zufälligen Tageslaune der Wählerinnen und Wähler. Sie bringen vielmehr zu Tage, was die Bevölkerung stört und worüber sie sich Sorgen macht - auch unterschwellig. Politisch ist bei der Bundestagswahl am 24. September nicht nur einfach ein Sturm hinweggefegt. Da wurden nicht nur ein „paar Bäume“ umgeknickt. Es gab tektonische Verschiebungen. ...

30.11.2017 Anträge der FW zu Harderstraße, Glacis und Stadtmuseum

Anträge der FW zu Harderstraße, Glacis und Stadtmuseum - Mit dem Haushalt der Stadt Ingolstadt fürs kommende Jahr befasste sich die FW-Stadtratsfraktion im Rahmen einer Klausur. Die Aufregung um den Einbruch der Gewerbesteuer hat sich zwar gelegt, die Höhenflüge vergangener Jahre sind aber vorbei. Der jetzt den Stadtratsgremien vorliegende Haushaltsentwurf bietet die Grundlage für die gesunde Weiterentwicklung der Stadt und steht auf einer soliden Basis, worauf die Freien Wähler immer besonderen Wert legen. Trotzdem will die FW-Fraktion mit drei Anträgen ...

10.11.2017 Interview mit FW Vorsitzenden

Neue Stachel stechen gut. - http://ingolstadt.blog/neue-stachel-stechen-gut/#more-323...

09.11.2017 Überprüfung von Schulplänen

Überprüfung von Schulplänen - Ob das Gebäude des Apian-Gymnasiums tatsächlich abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden soll, daran meldet die FW-Stadtratsfraktion Zweifel an. Bisher ist geplant, das rund 40 Jahre alte Schulgebäude 2020 abzureißen und anschließend komplett neu zu bauen. Die FW-Fraktion macht darauf aufmerksam, dass der Grundriss der Schule so gut, flexibel und großzügig ist, wie er nach heutigen Richtlinien nicht mehr genehmigt werden könnte. Die Qualität eines Neubaus könnte daher den jetzt ...

05.10.2017 Parkplatzprobleme in innerstädtischen Wohngebieten

Interview unter nachfolgendem Link - Kamen früher Klagen über Parkplatzprobleme hauptsächlich aus dem Bereich der Altstadt, so häufen sich die Beschwerden jetzt aus den Wohngebieten rund ums Glacis, stellen die Freien Wähler fest. „Blitzableiter“ für diese Beschwerden ist vor allem der Bezirksausschuss Mitte....

28.09.2017 Vierte Donauquerung jetzt zügig planen

Vierte Donauquerung jetzt zügig planen - Beim Thema Vierte Donauquerung drückt die Stadtratsfraktion der Freien Wähler nun noch stärker aufs Tempo. „Wie wir aus zahlreichen Veranstaltungen, Bürgerversammlungen und Sitzungen der Bezirksausschüsse wissen, sind es die innerstädtischen Verkehrsprobleme, die den Bürgern am meisten auf den Nägeln brennen,“ meint die FW-Fraktion....

26.09.2017 Politisches Erdbeben für Berlin

Politisches Erdbeben für Berlin - Die Bundestagswahl 2017 ist vorüber, die Stimmen sind ausgezählt und der nächste Bundestag wird das mitgliederstärkste Parlament seit 1949 sein. Das Ergebnis der Rechtspopulisten und Rechtsnationalisten hat zu erdrutschartigen Verlusten bei den beiden „großen“ Volksparteien auf Bundesebene geführt. Für die Freien Wähler ging es deutschlandweit glimpflich ab, auch in Bayern konnte das Ergebnis von 2013 weitgehend gehalten werden....

18.09.2017 Hände weg vom Stiftungsvermögen der Van Schoor Stiftung

Hände weg vom Stiftungsvermögen - Wie der Samstagsausgabe des Donaukurier vom 16.09.2017 zu entnehmen ist, ist der Verkauf von mehreren Gebäuden und unbebauter Grundstücke geplant. Wir Freie Wähler lehnen diese Vorgehensweise aufs Schärfste ab und fordern einen verantwortungsvollen Umgang mit Stiftungsvermögen aller Art....

14.09.2017 Freie Wähler wollen interkommunale Zusammenarbeit stärken

Freie Wähler wollen interkommunale Zusammenarbeit stärken - Die von den Freien Wähler angestrebte vierte Donauquerung ist für die FW-Stadtratsfraktion Anlass, eine stärkere Zusammenarbeit mit den benachbarten Gemeinden und Landkreisen vorzuschlagen....

05.08.2017 Offener Brief zum dritten Nationalpark in Bayern

Offener Brief zum dritten Nationalpark in Bayern - Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Dr. Lösel, über einen dritten Nationalpark in Bayern, der entweder in der Rhön oder in den Donauauen bei Neuburg und Ingolstadt entstehen soll, wird bereits heftig diskutiert. Wir sind der Auffassung, dass nach der Vorentscheidung des Ministerrats der Ingolstädter Stadtrat ausreichend über diese Pläne zu informieren ist. Wir bitten Sie deshalb, die Verwaltung zu beauftragen, beim Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz einen Sachstandsbericht ...

 

  • Wir engagieren uns ehrenamtlich zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger unserer Heimatstadt.
  • Wir orientieren uns nicht an einer Parteiideologie, sondern folgen dem Gewissen und suchen nach den besten Sachlösungen.
  • Die Freien Wähler sind eine parteifreie Wählergemeinschaft, organisiert in der Rechtsform eines gemeinnützigen Vereins.
  • Die Freien Wähler sind korrektive politische Kraft in Ingolstadt und drittstärkste Kraft in Bayern.
  • Die FW Ingolstadt bedankt sich bei Bruder Barnabas (Dr. Manfred Schuhmann) für die redaktionelle Unterstützung im Jahr 2017

 

 

Letzte Änderung: 20. Januar 2018